Klima

golden sand Insel der Glückseligen, Insel des ewigen Frühlings oder Kontinent im Westentaschenformat – Diese Namen sind keine Seltenheit für Gran Canaria. Sonne und traumhafte Temperaturen sind hier garantiert. Dies sind keine billigen Werbeslogans, welche sich jeder ausdenken kann, sondern ein tatsächlich passender Name für eine paradiesische Insel. Durchschnittlich 25 Tage Regen jährlich, sprechen wohl für sich. Traumhaftes Wetter ist hier an der Tagesordnung. Die Durchschnittstemperaturen schwanken in Gran Canaria im Sommer zwischen 26 und 28° Celsius und im Winter zwischen 22 und 24° Celsius. In diesem Bereich sind die Temperaturen relativ konstant. Durch den Einfluss des Passatklimas sind Winde das ganze Jahr über Präsent und sorgen am Strand für eine angenehme Abkühlung. Auf den Bergspitzen kann sogar mit Schnee gerechnet werden.