Mundo Aborigen

Ein lohnenswertes Ausflugsziel bei einem Aufenthalt auf Gran Canaria ist für an Geschichte interessierte Urlauber das Mundo Aborigen, die Eingeborenenwelt. Der Archäologie-Park, der sich in der Nähe von Maspalomas befindet, liegt in der Bergwelt Gran Canarias und bietet seinen Gästen eine eindrucksvolle Aussicht auf den Barranco de Fataga, die vermutlich gewaltigste Schlucht auf der Insel. Das Mundo Aborigen gestattet einen Einblick in die Welt und das Leben der Altkanarier.

Am Eingang des Parks erwartet die Besucher ein Plan des Dorfes, die Wege durch das Areal sind beschildert. In mehreren Sprachen werden auf den Schildern die Szenen beschrieben, die das Alltagsleben der Guanches realitätsnah wiedergeben. Über 100 naturgetreue Figuren stellen Szenen des Dorflebens nach. Zu sehen ist unter anderem ein Bauer beim Bestellen seines Feldes, ein Medizinmann, der eine Operation durchführt sowie ein Schlachter bei der Arbeit. Beeindruckend ins Bild gesetzt ist eine archaische Hinrichtung. Des Weiteren treffen Besucher auf die typischen Unterkünfte der Ureinwohner Gran Canarias. Maßstabsgetreu rekonstruiert wurden Rundhäuser und Hütten, in denen prähistorische Werkzeuge und Waffen zur Schau gestellt sind. Beleuchtet werden im Mundo Aborigen auch die Begräbnisrituale sowie der Totenkult. In naturgetreu nachgebauten Gehegen befinden sich die Nutztiere der Eingeborenen. Anzutreffen sind hier unter anderem Schweine, Schafe und auch Ziegen. Zur Untermalung der beeindruckenden optischen Darstellung des Dorflebens ertönen aus Lautsprechern stimmungsvolle Geräusche, die die Szenerie noch realer erscheinen lassen. Mitreisende Shows bietet Mundo Aborigen seinen Gästen in der Kampfarena.

Für den Besuch des Freilichtmuseums, das die vorchristliche Zeit Gran Canarias zum Thema hat, sollte ein ganzer Tag eingeplant werden. Restaurants sorgen für das leibliche Wohl der Besucher, Erholung kann in Ruhezonen und auf Aussichtspunkten gefunden werden. Seine Tore öffnet der Park El Mundo Aborigen jeden Tag zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr. Von Playa del Inglés und Maspalomas aus fahren täglich kostenfreie Zubringerbusse zu dem Archäologie-Park, der Eintrittspreis beträgt zehn Euro.