Palmitos Park

Der Palmitos Park gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten auf Gran Canaria. Der gepflegte Tier- und Botanik-Park in idyllischer Umgebung eignet sich besonders für Familien mit Kindern, darüber hinaus aber auch für Naturliebhaber.

Das weitläufige Parkareal liegt in unmittelbarer Nähe zum Ferienort Maspalomas im Süden Gran Canarias. Der Park ist problemlos mit den regelmäßig verkehrenden Linienbussen zu erreichen.

Der Palmitos Park überzeugt durch eine herausragende Artenvielfalt bezüglich Pflanzen und Tieren. Das Parkhighlight ist dabei zweifelsohne die neue Delphinshow. In der zweimal täglich stattfindenden Vorstellung zeigen fünf pfiffige Meeressäuger unter Anleitung ihres Trainers spektakuläre Kunststücke. Schon die ganz Kleinen erfreuen sich an dieser interessanten Show.

Liebhaber der Vogelwelt kommen im Palmitos Park in besonders hohem Maße auf ihre Kosten. Neben solch exotischen Vertretern wie Flamingos, Pelikanen, Papageien, Kakadus oder Nashornvögeln haben beispielsweise auch australische Emus ihre Heimat im Palmitos Park.

Darüber hinaus wird im großen Amphitheater der Parkanlage eine atemberaubende Raubvögel-Show vorgeführt. Adler, Falken und verschiedene andere Greifvögel sind hier die Protagonisten. Die Informationsansagen während der Vorführung werden dreisprachig (Spanisch, Englisch, Deutsch) wiedergegeben.

Neben Delphinen und Greifvögeln stellen auch die Papageien in einer einzigartigen Show ihr intelligentes Können unter Beweis. Im Anschluss an die Vorstellung besteht auch die Möglichkeit, sich mit den Papageien fotografieren zu lassen.

Zusätzlich zu den zahlreichen Palmen, die über das gesamte Parkgebiet verstreut sind, gibt es auch einen separaten Garten mit über hundert verschiedenen Kakteenarten.

Der Park verfügt des Weiteren über ein Schmetterlingshaus, eine Orchideenausstellung sowie ein Aquarium. Neben diversen Affenarten können auch Erdmännchen, Kaimane und sogar niedliche Wallabys in naturnaher Umgebung bestaunt werden.

Für einen Besuch im Palmitos Park sollte man in Anbetracht der hohen Anzahl an Attraktionen mindestens einen halben Tag einplanen. Die Anlage ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 28,50 Euro, Kinder zwischen drei und zwölf Jahren zahlen 21 Euro. Kleine Besucher unter drei Jahren haben freien Eintritt in den Park.